2020
Schreibe einen Kommentar

12h Rennen Hungaroring vom 01.-03. Oktober 2021

Ursprünglich wäre es ein 12H Rennen in Sizilien gewesen, es wurde dann aber ganz kurzfristig nach Budapest/Ungarn, auf den Hungaroring verschoben. Für mich war dies eine neue/unbekannte Strecke und ich war sehr gespannt, was mich erwartete. Ausserdem fuhren wir an diesem Wochenende das Rennen zu Gunsten der Stiftung Greenhope –  „Sport‘s against cancer“. Unser Auto sowie unsere Rennanzüge waren daher für dieses Rennen knallgrün „Greenhope-gebrandet“.

Am Donnerstag hatten wir Zeit für einen kurzen City-Trip durch Budapest bevor es dann am Abend zum ersten Mal (zu Fuss) um die Strecke ging.  -> sehr viele technische Kurven – also nicht einfach!

Am Freitag-Nachmittag fand das erste freie Training statt: die Strecke gefiel mir sehr gut (immer besser)  und ich konnte meine Rundenzeiten kontinuierlich steigern.

Nach dem Qualifying belegten wir den 4. Rang. Doch der Startplatz ist für ein 12h Rennen ja bekanntlich nicht sooo relevant… und wir konnten bereits nach der ersten Runde aufholen…..

Ich teilte das grüne Fahrzeug mit Christoph Lenz, Milos Pavlovic und Emil Heyerdahl. Milos fuhr den Start und ich übernahm für den zweiten Stint das Steuer.

Das 12h Rennen wurde auf Samstag und Sonntag wie folgt aufgeteilt: Am Freitag 2 Stunden und am Samstag 10 Stunden. In den ersten zwei Stunden konnten wir uns auf den 2. Rang verbessern.

Am Sonntag-Morgen um 08:30 Uhr fuhr ich den „zweiten Start“. Das Auto war top und ich konnte mit der Spitze super mithalten – wir fuhren zu dritt praktisch identische Rundenzeiten.

Aufgrund einer guten Pace und guten Code 60-Phasen konnten wir uns ca. in der Hälfte des Rennens an die Spitze setzen und ohne Strafen und technische Probleme nach 12h das Rennen gewinnen! 😊

Vielen Dank an Autorama Motorsport und Wolf-Power Racing für das geniale Fahrzeug! Und auch ein grosses Dankeschön an meinen Sponsor KAIF-Energydrink für die tolle Unterstützung vor Ort!

Was für eine Freude – und dies für Greenhope! An diesem Wochenende konnten wir ca. 12‘000.- an Spenden sammeln. Vielen Dank an alle, die unsere Charity unterstütz haben.

Zudem konnte die Führung für Autorama Motorsport in der Meisterschaft ausgebaut werden. Das letzte Rennen der Saison 2021 findet vom 18.-20.11.2021 in Sebring / USA statt.

Bitte Daumen drücken, dass wir den dritten Titel in Folge in die Schweiz holen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.