2020
Schreibe einen Kommentar

Gaststart 4. Lauf Nürburgring Langstrecken Serie vom 01.08.2020

Nach der Entscheidung, nicht die komplette Saison der Nürburgring Langstrecken-Serie zu absolvieren, wollten wir mit Gaststarts einige Highlights setzen. Ich glaube, das ist uns vergangenes Weekend gelungen!

Am Freitag brannte die Sonne noch bei 36 Grad Vollgas auf die Rennstrecke und am Samstag-Morgen war wieder Land-unter in der Eifel.

Im völlig verregneten Qualifying bewiesen wir Piloten unsere Qualitäten und stellten die beiden VW Golf GTI TCR – die für die Klasse SP3T modifiziert wurden – auf die ersten beiden Startplätze. Jawohl!

Auf unserem Schneewittchen fuhr ich zusammen mit Andy Gülden und Benny Leuchter. Auf dem zweiten Auto startete der Holländer Tom Coronel zusammen mit Benny Leuchter.

Aus der Poleposition startete Benny mit unserem Auto und konnte die Führung auch halten. Nach ca. 90min übergab er das Auto an mich. In der Zwischenzeit hatte sich das Wetter wieder zum Schönen verändert und die Sonne gab «Vollgas» – was für eine Hitze!

Ich fuhr meinen Stint von ca. 80min problemlos und übergab das Auto anschliessend an Andy Gülden. Auch Andy machte einen super Job und schaukelte das Ding auf P1 in’s Ziel!

Was für ein Einstand in die 2020er Saison der Nürburgring Langstrecken-Serie! Das Max Kruse Racing Team konnte bei seinem ersten NLS-Aufritt in diesem Jahr auf Anhieb einen Doppelsieg feiern.

Unseren nächsten Gaststart werden wir am 28. + 29. August 2020 beim 5. Lauf der Nürburgring Langstrecken Serie absolvieren – hoffentlich wieder so erfolgreich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.