Rennbericht
Schreibe einen Kommentar

VLN 3 Langstreckenrennen vom 27. April 2019

Vergangenes Wochenende fand der 3. Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring/Nordschleife statt.

Am Freitag testeten wir bei trockenem Wetter und konnten gute Rundenzeiten fahren. An diesem Wochenende fuhr ich den Golf GTI TCR zusammen mit Ronja Assmann.

Im Zeittraining glänzten wir mit einer Fabelzeit und stellten den Volkswagen Golf GTI TCR in unserer Kategorie auf die Pole Position, und dies mit einem gehörigen Vorsprung auf die Konkurrenz. Ganze 30 Sekunden Abstand zu P2 waren ein Statement! Da war ich schon ein wenig stolz über meine Rundenzeit… J Von gesamt 194 Fahrzeugen standen wir auf der Liste auf P49!!

An diesem Wochenende gab Petrus wieder einmal ALLES – Sonne, Vollgas-Regen, Wind und am Abend zuvor sogar noch einige Hagelkörner.

Das Rennen war wegen des Wetters ziemlich durchzogen und extrem schwierig zu fahren. Es passierten auch sehr viele Unfälle… Nach 4 Runden musste ich auf P2 liegend wegen eines defekten GPS an die Box. Da verloren wir enorm viel Zeit… Trotzdem machten wieder alle einen super Job! Nach 2 Stunden übergab ich Ronja den Golf GTI TCR. Auch sie wurde den schwierigen Verhältnissen gerecht und brachte das Auto auf P5 ohne Kratzer in’s Ziel.  

Vielen Dank an das gesamte Team für die tolle Arbeit und auch ein grosses Dankeschön an alle, die uns auf irgend eine Weise unterstützen!

Am 18. – 19. Mai 2019 findet das 6-Stündige 24h Qualifikationsrennen statt. Auch da werden Ronja und ich das Fahrzeug zu zweit pilotieren – we are ready!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.